Der Gegenwind wird ehrenamtlich produziert: Wir sind für jede Art von Mitarbeit dankbar! Das betrifft insbesondere redaktionelle Zuarbeit aus allen Orten Schleswig-Holsteins und Mecklenburg-Vorpommerns aus denen wir normalerweise nichts erfahren.
Wir drucken in aller Regel eure Artikel und Meldungen ohne redaktionelle Überarbeitung ab. Längere Artikel bitte immer rechtzeitig vorher absprechen!



Auszüge aus der Oktober-Ausgabe des Gegenwind 2021:


Den Gang in die Wahlkabine nicht überbewerten

Wahlboykott oder Wahlbeteiligung ist nicht die Frage. Weder jetzt nach noch vor der Wahl. Wichtiger ist, ob in linken Parlamentsfraktionen genauso wie in der außerparlamentarischen, staatsfernen Linken Aktive für die Selbstermächtigung Unterdrückter und Ausgebeuteter eintreten.

mehr...

TKMS am Standort Kiel: Internationales Kompetenzzentrum für den U-Boot-Bau
Kiel: Kriegshafen und Marine-Rüstungsschmiede

Gegen Ende des Bundestagswahlkampfes sind dann doch noch Fragen über Krieg und Frieden diskutiert worden. Ausgelöst durch das Afghanistan-Desaster und die angesichts einer möglichen Rot-Grün-Rot-Regierung an die LINKE gestellte Gretchenfrage „Wie hältst Du es mit der NATO?“ Man darf gespannt sein, welche Rolle „die Friedensfrage“ in den anstehenden Koalitionsverhandlungen spielen wird.

mehr...


Anregungen und Kritik zur Gestaltung dieser Website an Astrid van Dühren

Zur Startseite Hinweise zu Haftung, Urheberrecht und Datenschutz Kontakt/Impressum